IPv6

Nachdem wir die Beta-Phase erfolgreich abgeschlossen haben, haben wir heute IPv6 für alle Kunden standardmäßig aktiviert.

Neue CloudServer erhalten automatisch ein IPv6-Netz, Bestandskunden haben ihres heute per E-Mail erhalten.

Anders als viele andere Anbieter, bei denen vServer-Kunden oft nur einzelne Adressen erhalten, erhält bei uns jeder CloudServer ein eigenes /64-Netz. Dieses Netz kann auf Wunsch mit den Daten des Kunden bei RIPE hinterlegt werden.

Natürlich unterstützen wir auch RDNS für IPv6 über unsere eigenen Nameserver. Auf Wunsch können Kunden auch ihre eigenen Nameserver für RDNS verwenden.

Wir hoffen, mit diesem Schritt zur Verbreitung von IPv6 beitragen zu können. Wir gehen mit gutem Beispiel voran und haben bereits alle unsere eigenen Dienste per IPv6 erreichbar. :)